Ist der Erzahler eine Figur?

Ist der Erzähler eine Figur?

Der Erzähler ist eine Figur für sich, die unterschiedlich in der Literatur auftreten kann. Wie jede andere Figur weist sie eigene charakteristische Merkmale auf. Der Erzähler kann Teil der erzählten Welt sein – muss es aber nicht.

Was für Ich-Erzähler gibt es?

Im Gegensatz zum auktorialen Erzähler weiß der personale Erzähler nicht alles. Der personale Erzähler schlüpft in die Rolle einzelner (oder mehrere) Figuren und erzählt das Geschehen aus seiner (ihrer) Sicht in der Er/Sie-Form.

Welche Rolle spielt der Ich-Erzähler in der Geschichte?

Die Figur des Ich-Erzählers tritt immer in zwei Rollen auf: sowohl als erzählendes Ich (der Erzähler einer Geschichte) und als auch als erlebendes Ich (der Erzähler ist selbst eine handelnde Figur in der Geschichte). Der Er-Erzähler ist selbst nicht am Geschehen beteiligt und erzählt nur die Geschichte anderer Figuren.

LESEN:   Was sind die Ratschlage anderer Menschen entbehrlich?

Was ist der Ich-Erzähler?

Die Figur, die in der Erzählung mit „Ich“ oder einem anderen Personalpronomen bezeichnet wird, ist der Ich-Erzähler . Der Ich-Erzähler ist gleichzeitig auch handelnde Figur und wird für den Leser als Person greifbar. Das Erzählte erhält durch diese Erzählform eine stark subjektive Note, denn alles, was geschieht,

Welche Schwierigkeiten ergeben sich für den Erzähler?

Weiterhin ergeben sich für den Erzähler einige Schwierigkeiten, wenn die Erzählsituation festgelegt ist. Das liegt darin begründet, dass es sehr schwierig ist, dem Leser bestimmte Hintergrundinformationen zu geben, die aber mitunter für die Geschichte wichtig sind, wie beispielsweise über den Ort oder die Zeit der Handlung.

Wer kreiert einen Erzähler?

Der Autor kreiert einen Erzähler, der dem Leser die Erzählung versprachlicht präsentiert. Dabei ist die Beziehung des Erzählers zur erzählten Geschichte bedeutsam. In der deutschsprachigen Narratologie werden die Termini „Standpunkt“ oder „Blickpunkt“ verwendet, durchgesetzt hat sich aber der Begriff „Erzählperspektive“.