Ist Franzosisch eine Amtssprache in Marokko?

Ist Französisch eine Amtssprache in Marokko?

In Marokko sind Arabisch und Amazigh Amtssprachen, aber praktisch alle Marokkaner sprechen und verstehen auch Französisch. Im Norden und Süden Marokkos ist auch Spanisch verbreitet.

Was spricht man in Marokko?

Arabisch
Marokkanisches Tamazight
Marokko/Amtssprachen

Ist marokkanisch eine eigene Sprache?

) ist ein arabischer Dialekt und wird von circa 20 Millionen Menschen als Muttersprache und etwa 12 Millionen als Zweitsprache neben Berbersprachen gesprochen, die vornehmlich in Marokko, in jüngster Zeit aber auch in Westeuropa leben.

Wie viele Muslime leben in Marokko?

Rund 98,7 \% der Bevölkerung sind Muslime, davon 90 \% Sunniten malikitischer Richtung. Rund 0,1 \% der Einwohner bekennen sich zum Christentum (meist Katholiken), die meisten davon Europäer sowie afrikanische Migranten – siehe auch Christentum in Marokko – sowie noch geschätzte 2000 Menschen zum Judentum.

LESEN:   Wie macht man eine Karte auf Word?

Was ist die offizielle Sprache Marokkos?

Die offizielle Sprache des Landes ist seit 1956 das Hocharabische. Von 1912 bis 1956 war Marokko französische Kolonie und die offizielle Sprache Marokkos war Französisch. Die Sprache wurde den Marokkanern auferlegt in war in allem Bereichen des öffentlichen Lebens, mit Ausnahme der Religion, präsent.

Warum ist Französisch in Marokko weit verbreitet?

Weil der überwiegende Teil früher französische Kolonie war, der äußerste Norden war jedoch spanisch. Amtsssprachen in Marokko sind Arabisch und Mazirisch (eine Berbersprache); Französisch ist als Fremd-, Handels- und Bildungssprache weit verbreitet.

Was ist die Staatssprache von Marokko?

Die Staatssprache von Marokko ist Arabisch, welche sich aber vom klassischen Arabisch unterscheidet. Französisch ist zweite Amts- und Verkehrssprache. So können also offizielle Verträge wahlweise in französisch oder arabisch abgeschlossen werden.Im Norden wird auch Spanisch gesprochen.

Was ist in Marokko Spanisch?

Im Norden Marokkos sowie in Sidi Ifni und der annektierten Westsahara ist auch spanisch verbreitet. In vielen ehemaligen Kolonien hat die Sprache der früheren Kolonialherren diesen Status. Marokko wurde 1956 von Frankreich und Spanien in die Unabhängigkeit entlassen.

LESEN:   Wie kann ich meinen Bauch loswerden?