Ist YouTube kinderfreundlich?

Ist YouTube kinderfreundlich?

Das Videoangebot auf YouTube ist unüberschaubar groß: Viele Videoclips richten sich an Kinder, doch YouTube ist keine kindgerechte Plattform. Die meisten Inhalte und das Bedienkonzept sind auf erwachsene Nutzer*innen ausgerichtet. Kinder unter zehn Jahren sollten daher nicht unbeaufsichtigt YouTube nutzen.

Wie sperre ich YouTube für mein Kind?

Öffnen Sie die YouTube-App auf Ihrem Smartphone. Tippen Sie oben rechts auf Ihr Profil-Bild und wählen Sie „Einstellungen“. Unter Android müssen Sie jetzt noch auf „Allgemein“ tippen, bei iOS-Geräten entfällt dieser Schritt. Aktivieren Sie „Eingeschränkter Modus“.

Ist YouTube für Kinder geeignet?

Videos auf YouTube sind nicht immer für Kinder geeignet. Für die Nutzung gibt es eine Altersbeschränkung, die jedoch kaum überprüft wird. Für Eltern gibt es daher einiges zu beachten, um die Plattform für ihren Nachwuchs möglichst sicher zu machen.

LESEN:   Was sind menschliche Pronomen?

Wie lässt sich die YouTube-Kindersicherung umgehen?

So leicht lässt sich die YouTube-Kindersicherung umgehen 1 Wenn Ihr Account noch eingeloggt ist, kann Ihr Kind einfach den sicheren Modus deaktivieren. 2 Der Cookie ist nur für den jeweiligen Browser gespeichtert. 3 Mit der Tastenkombination Strg + Shift + Entf können Sie am PC die Browserdaten löschen. Weitere Artikel…

Wie ist die Anmeldung bei YouTube erlaubt?

Die Werbung in vielen Videos ist oft nur schwer zu erkennen – besonders für junge ZuschauerInnen. Da YouTube auch ohne Anmeldung genutzt werden kann, ist kein Jugendschutz gewährleistet. Die Anmeldung bei der Plattform ist erst für Jugendliche ab 16 Jahren erlaubt, doch eine Altersprüfung findet nicht statt.

Wie aktivieren sie den sicheren Modus auf YouTube?

Rufen Sie youtube.com auf und klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilbild. Ein Kontextmenü öffnet sich nun. Ganz unten finden Sie den Eintrag „Eingeschränkter Modus: Deaktiviert“. Klicken Sie darauf, um den sicheren Modus zu aktivieren und die Kindersicherung zu nutzen.

LESEN:   Wie lange ist ein Kitz ein Kitz?