Kann ich mehrer YouTube-Kanale haben?

Kann ich mehrer YouTube-Kanäle haben?

Auf YouTube kann immer nur ein Kanal gleichzeitig verwendet werden. In der folgenden Anleitung erfährst du, wie du zwischen YouTube-Kanälen wechselst, die du mit demselben Google-Konto verknüpft hast. Wenn du dich auf einem Mobilgerät in YouTube anmeldest, wirst du aufgefordert, einen Kanal auszuwählen.

Wie stellt man Kanäle auf YouTube vor?

Du kannst deine Kanaleinstellungen in YouTube Studio verwalten. Dort kannst du das Land bzw….die Region und die Sichtbarkeit deines Kanals ändern.

  1. Melde dich in YouTube Studio an.
  2. Wähle im Menü links Einstellungen aus.
  3. Wähle im Menü links Kanal aus.
  4. Lege die Kanaleinstellungen fest und wähle Speichern aus.

Wie kannst du einen YouTube-Kanal einrichten?

Du kannst deine YouTube-Kanäle so einrichten, dass sie entweder nur von dir oder von mehreren Nutzern verwaltet werden können. Für einen YouTube-Kanal stehen dir die folgenden Optionen zur Auswahl: Mit deinem privaten Google-Konto verknüpfen: Für den Kanal werden der Name und das Foto deines Google-Kontos verwendet.

LESEN:   Was benutzen Autoren?

Wie viel verdienen sie mit geschalteter Werbung auf YouTube?

Wie viel Sie mit geschalteter Werbung auf YouTube verdienen können, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Unter anderem ist es entscheidend, um welches Werbeformat es sich handelt. Für die Einbettung eines Werbeclips werden Sie beispielsweise deutlich besser entlohnt als für ein Banner oder eine klassische Textanzeige.

Wie kann ich einen YouTube-Kanal verknüpfen?

Für einen YouTube-Kanal stehen dir die folgenden Optionen zur Auswahl: Mit deinem privaten Google-Konto verknüpfen: Für den Kanal werden der Name und das Foto deines Google-Kontos verwendet. Mit einem Brand-Konto verknüpfen: Für den YouTube-Kanal kann ein anderer Name als der für dein Google-Konto verwendet werden.

Wie verdient man ein YouTube-Kanal?

Im Anschluss lädt man das Ganze auf den eigenen YouTube-Kanal hoch und verdient dadurch ganz nebenbei einen Haufen Geld. Natürlich ist es in Wirklichkeit nicht so einfach, denn es gehören auch eine Portion Glück, eine Menge Arbeit, erheblicher Zeitaufwand sowie ein gewisses Talent vor und hinter der Kamera dazu.

LESEN:   Wann kommt Joker in die deutschen Kinos?