Kann man im Ausland promovieren?

Kann man im Ausland promovieren?

Eine Alternative zur Promotion an einer nationalen Hochschule ist das Promovieren im Ausland. Man kann dabei zwischen den Alternativen wählen, die Promotion im Ausland zu verbringen oder nur einen bestimmten Zeitraum für das eigene Forschungsprojekt im Ausland zu nutzen.

Warum im Ausland promovieren?

Eine Promotion im Ausland hat viele Vorteile. Sie steigert die Aufstiegs- und Verdienstchancen. Ein Doktortitel ist zudem die Basis für die Habilitation. Mit der Habilitation erhalten Wissenschaftler die Lehrbefähigung.

Wie lange dauert die Doktorarbeit?

Die Doktorarbeit gestaltet sich so als ausgiebiges Forschungsprojekt, das mit Durchführung und Auswertung des Forschungsschwerpunktes, sowie der anschließenden Schreibphase 3-5 Jahre betragen kann.

Was sind nützliche Vorlagen für die Doktorarbeit?

Nützliche Vorlagen für die Doktorarbeit 1 Das Inhaltsverzeichnis für die Doktorarbeit. Für eine Doktorarbeit gilt es auch diverse formale Vorgaben einzuhalten. 2 Eidesstattliche Erklärung für die Doktorarbeit. Die eidesstattliche Erklärung gehört in jede wissenschaftliche Arbeit. 3 Der Sperrvermerk für die Doktorarbeit.

LESEN:   Was muss in eine Imagebroschure?

Wie lohnt sich eine Doktorarbeit an einer Universität?

Eine Doktorarbeit lohnt sich besonders in der Forschung und wenn du eine Karriere an einer Universität anstrebst. Dementsprechend musst du dich entscheiden, ob sich das Schreiben einer Doktorarbeit für dich auszahlt. Allerdings gibt es auch andere Fachbereiche wie beispielsweise Jura bei der dir eine Doktorarbeit weiterhilft.

Was ist die Internetrecherche für die Doktorarbeit?

Die Internetrecherche ist ein wichtiger Bestandteil der Literaturrecherche für die Doktorarbeit, denn viele Quellen sind nur online verfügbar. Zudem können so wissenschaftliche Datenbanken nach verwertbarer Literatur für die Doktorarbeit durchsucht werden.