Wann ist die beste Zeit furs Wildwasser Rafting?

Wann ist die beste Zeit fürs Wildwasser Rafting?

Die beste Zeit fürs Wildwasser Rafting ist von Anfang April bis Ende Oktober. Sobald die Schneeschmelze auf den Gletschern und Bergen einsetzt und die Flüsse wieder ausreichend Wasser führen, findet man die besten Voraussetzungen zum Wildwasser Rafting vor.

Wann beginnt die Rafting Tour?

Auch nach längeren Regenfällen befinden sich Flüsse und Bäche im besten Zustand für eine Rafting Tour. In den südlichen Regionen beginnt die Rafting Saison bereits einige Wochen früher als im Alpenraum. In Deutschland, Österreich und der Schweiz können Touren dafür oft noch im Herbst starten.

Was ist ein erfahrener Guide bei einer Rafting-Tour?

Ein erfahrener Guide ist Pflicht bei einer Rafting-Tour – Foto: iStockphoto.com. Der Gude ist die erfahrenste Person an Bord und hat meist ein längeres Paddel, mit dem er das Boot durch den Fluss lenkt.

Ist Rafting in NRW empfehlenswert?

Gerade für Gruppen , die Rafting in Deutschland ausprobieren möchten, ist eine Tour auf der Isar ideal, denn die verschiedenen Treffpunkte sind allesamt problemlos mit der S-Bahn, dem Zug oder Bus zu erreichen und die Anbieter auf größere Teilnehmerzahlen gut vorbereitet. Die beliebtesten Flüsse fürs Rafting in NRW sind der Rhein und die Ruhr.

LESEN:   Wie viel kostet das Batmobil in GTA online?

Wie ist der Rafting auf dem Rhein?

Die meisten Touren auf dem Rhein starten in Erpel, Bonn & Köln. Auf der Ruhr wird beim Rafting der Abschnitt zwischen Hattingen und Essen befahren. Die Treffpunkte und Ausstiegsstellen sind gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen und aus dem Umland mit dem NRW Ticket gerade für Gruppen kostengünstig zu erreichen.

Was kann man beim Rafting in Deutschland erleben?

Mit Freunden über Wellen reiten, die Seele baumeln und sich treiben lassen oder einen erlebnisreichen Ausflug mit der Familie genießen – beim Rafting in Deutschland hat man die Wahl. Von einer entspannten Rafting Tour auf dem Rhein in NRW oder im Schwarzwald bis zum echten Wildwasser Erlebnis in Bayern.

Was sind die beliebtesten Flüsse fürs Rafting in NRW?

Die beliebtesten Flüsse fürs Rafting in NRW sind der Rhein und die Ruhr. Die meisten Touren auf dem Rhein starten in Erpel, Bonn & Köln. Auf der Ruhr wird beim Rafting der Abschnitt zwischen Hattingen und Essen befahren.

LESEN:   Was bedeutet was der Zahnarzt sagt?

Was sind die besten Voraussetzungen für eine Rafting Tour?

Sobald die Schneeschmelze auf den Gletschern und Bergen einsetzt und die Flüsse wieder ausreichend Wasser führen, findet man die besten Voraussetzungen zum Wildwasser Rafting vor. Auch nach längeren Regenfällen befinden sich Flüsse und Bäche im besten Zustand für eine Rafting Tour.