Wann war die Zeit des Blues?

Wann war die Zeit des Blues?

Blues ist eine vokale und instrumentale Musikform, die sich in der afroamerikanischen Gesellschaft in den USA um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert entwickelt hat. Der Blues bildet die Wurzel eines Großteils der populären nordamerikanischen Musik.

Wie entwickelt sich der Blues?

Nach mündlicher Überlieferung lässt sich die Geschichte des Blues bis in die Zeit der frühen sechziger Jahre des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen. Die schwarzen Sklaven im Süden der USA sangen auf den Baumwollfeldern Lieder, die von ihrem Leid klagten und die ihnen gleichzeitig die Arbeit erleichterten.

Was entstand aus dem Blues?

Aus dem Delta Blues wurde der Electric Blues oder der Chicago Blues. Mitte der fünfziger Jahre entstand der Rock&Roll, der Elemente des schwarzen Blues mit Elementen der weißen Country-Musik verband. Durch das Aufkommen des Rock&Roll wurde der Blues unter der schwarzen Bevölkerung unpopulär und man wandte sich der neuen, wilden Musik zu.

LESEN:   Wie hoch ist die durchschnittliche energieerfassung durch Photosynthese?

Was ist die Bluesmusik in den 1940er Jahren?

In den 1940er Jahren wurde Bluesmusik auch über die Radiosender der USA verbreitet und erreichte ein breites Publikum. Blueselemente in Verbindung mit Honky Tonk, n einer härteren Form der Country Musik, führte zur Entstehung des Rock`n`Roll.

Wie lässt sich die Geschichte des Blues zurückverfolgen?

Nach mündlicher Überlieferung lässt sich die Geschichte des Blues bis in die Zeit der frühen sechziger Jahre des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen. Die schwarzen Sklaven im Süden der USA sangen auf den Baumwollfeldern Lieder, die von ihrem Leid klagten und die ihnen gleichzeitig die Arbeit erleichterten.

Was sind die wichtigsten Elemente von Blues?

Ein wichtiges Element sind die in den Melodien verwendeten Blue Notes. Blues als Genre ist aber ebenso charakterisiert durch die verwendeten Texte, Basslinien und die Instrumentation. Erst im Verlauf der ersten Dekaden des 20. Jahrhunderts bildete sich die heute meist verwendete Form, das AAB Pattern, heraus.