Warum in der IT arbeiten?

Warum in der IT arbeiten?

Dadurch, dass sich die IT mit praktisch allen Lebensbereichen befasst, hast du in deiner Arbeit auch mit vielen anderen Disziplinen zu tun. Es gehört zu deinem Berufsalltag dazu, mit Menschen aus unterschiedlichen Fachrichtungen zusammenzuarbeiten und gemeinsam Lösungen zu finden.

Was macht man in IT?

Grundsätzlich beschäftigen sich Informatiker mit der Entwicklung von Programmen, Software und Systemlösungen. Dabei arbeitest du nicht im Keller vor dich hin, wie so manche nerdige Sitcom suggeriert, sondern hast als Informatiker in der Regel auch viel Kundenkontakt, zum Beispiel, wenn du als IT Consultant tätig bist.

Warum ist die IT so wichtig?

Spätestens seit dem Megatrend Industrie 4.0 ist die IT einer der entscheidenden Bereiche, um neue Geschäftsmodelle und Produkte voranzutreiben, denn die Digitalisierung wird mit komplexen Vernetzungen, der Nutzung gewaltiger Datenmengen durch KI-gestützte Systemen zum Trigger für das Business.

LESEN:   Wie sprachen die Menschen im Mittelalter?

Was ist der Einstiegsgehalt der IT-Spezialisten?

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt der IT-Spezialisten in Deutschland lag im Jahr 2017 bei 44.739 Euro brutto und (bei Steuerklasse 1) ca. 27.000 Euro netto. In Hessen (durchschnittlich 48 448 Euro) und Bayern (durchschnittlich 47 599 Euro) haben die Absolventen die höchsten Einstiegsgehälter erhalten.

Wie ist der Bedarf an Fachkräften in der Informatikbranche gestiegen?

Der Bedarf an Fachkräften in der Informatikbranche ist in den letzten Jahren unheimlich gestiegen. Der Bereich ist andauernd auf der Suche nach neuen Talenten, vor allem nach Spezialisten.

Wie hoch ist der Einstiegsgehalt für Informatiker in Deutschland?

In Hessen (durchschnittlich 48 448 Euro) und Bayern (durchschnittlich 47 599 Euro) haben die Absolventen die höchsten Einstiegsgehälter erhalten. Generell hängt Dein Gehalt natürlich von mehreren Faktoren ab. Das durchschnittliche Einstiegsgehalt für Informatiker in Deutschland liegt bei etwa 44700EUR.