Warum stielkasserolle?

Warum stielkasserolle?

In einer Stielkasserolle kann man dank des hohen Rands und der durch den Griff bedingten Beweglichkeit vor allem Soßen gut zubereiten: Die Flüssigkeit spritzt nicht und läuft nicht über, gleichzeitig lässt sich die Kasserolle mit einer Hand dynamisch halten, während mit der anderen gerührt werden kann.

Wie schreibt man Kasserolle?

Worttrennung: Kas·se·rol·le, Plural: Kas·se·rol·len. Bedeutungen: [1] Topf mit großer Bodenfläche und flachem Rand, der sich vor allem zum Schmoren oder Braten von Fleisch eignet.

Wie sieht eine Kasserolle aus?

Als großer Bräter oder Schmortopf besitzt die Kasserolle eher eine ovale oder runde Form. Durch die große Fläche am Boden ist sie zum Braten und Schmoren geeignet und kann selbst im Backofen verwendet werden. In diesem Topf gelingen Enten, Puten oder andere Fleischgerichte, die saftig zubereitet werden sollen.

LESEN:   Welche Religion haben die Inuit?

Wie hoch ist ein bratentopf?

Ein Bratentopf hat eine 10 cm hohe Topfwand. Sein Durchmesser beträgt 16 cm, 20 cm oder 24 cm. Entscheidend ist dabei, welche Menge zubereitet werden soll und welche Größe die Herdplatte hat. Solch ein Topf ist ideal, um Braten und Bratenstücke darin anzubraten und anschließend mit etwas Flüssigkeit zu schmoren.

Ist eine Kasserolle ein Bräter?

Was ist ein Bräter? Der Bräter ist im Prinzip eine Mischung aus Topf und Pfanne, meist sowohl für den Einsatz im Ofen als auch auf der Herdplatte konzipiert. Synonyme sind Kasserolle, Kokotte und Schmortopf.

Was ist eine Schmorkasserolle?

Schmorkasserollen sind hingegen oft rund, haben breite Griffe sowie einen Glasdeckel und ähneln einem Kochtopf. Im Vergleich mit einem herkömmlichen Kochtopf zeichnen sich Schmorkasserollen und Schmortöpfe vor allem durch ihre geringere Höhe aus. Angegossene Griffe hingegen sind uneingeschränkt backofenfest.

Was ist ein bratentopf?

Welcher Topf zum Anbraten?

Anbraten kann man in einer Pfanne, Topf oder einem Bräter. Am besten gelingt das Anbraten in nicht Antihaft beschichtetem Kochgeschirr wie einer Gusseisen Pfanne, Emaille Bratpfannen, Gusseisen Brätern oder Emaille Brätern. Profis verwenden für sehr anspruchsvolle Rezepte gerne Kupfer Pfannen zum Anbraten.

LESEN:   Wie wurde die Volksrepublik Bangladesch gegrundet?

Ist ein Bräter ein Schmortopf?

Der Unterschied liegt indes im Detail: Während der Schmortopf vorwiegend zum langsamen Garen auf dem Herd genutzt wird, bietet der Bräter mehr Platz und kann problemlos zum Garen im Backofen verwendet werden. Während Geflügel in ovalen Brätern gut aufgehoben ist, gibt es auch für den Schmortopf Verwendung.