Was bedeutet der Name Taj Mahal?

Was bedeutet der Name Taj Mahal?

Der Taj Mahal steht im Norden Indiens bei der Stadt Agra. Das Gebäude ist das beste Beispiel für die Art, wie die islamischen Herrscher Indiens bauen ließen. Der Taj Mahal ist ein Gebäude in Indien. Der Name bedeutet „Krone des Palastes“.

In welchem Land liegt das Taj Mahal?

Indien
Das Taj Mahal in Agra (Uttar Pradesh) auf der Karte von Indien.

Wie ist die Entstehung des Taj Mahal?

Hier sehen wir uns die Geschichte der Entstehung dieses monumentalen Bauwerks einmal genauer an. Von der traurigen Gründen für den Bau des Taj Mahal über die Es war das Jahr 1607, als Shah Jahan, Enkel von Akbar dem Großen, zum ersten Mal seine Geliebte traf. Damals war er noch nicht der fünfte Kaiser des Mogulreichs.

LESEN:   Wie entferne ich alte Obstflecken?

Wer war der Hauptarchitekt des Taj Mahal?

Obwohl kein Hauptarchitekt des Taj Mahal bekannt ist, wird angenommen, dass Shah Jahan, der bereits eine Leidenschaft für Architektur hatte, die Pläne selbst mit dem Input und der Hilfe einer Reihe der besten Architekten seiner Zeit erarbeitete. Der Plan war, dass der Taj Mahal („Krone des Palastes“) den Himmel (Jannah) auf Erden darstellen sollte.

Warum liegt der Taj Mahal in Neu-Delhi?

Der Taj Mahal liegt gut dreieinhalb Stunden außerhalb von Neu-Delhi und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Indiens. Der Taj Mahal wurde einst vom Großmogul Shah Jahan für seine verstorbene dritte Frau Mumtaz Mahal errichtet. Sie starb im Jahr 1631 während der Geburt ihres 14.

Was sind die Sicherheitsmaßnahmen des Taj Mahal?

Sicherheitsmaßnahmen [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Nach Bombendrohungen im Jahre 2006 verstärkten die indischen Behörden die Sicherheitsvorkehrungen. Das Gelände des Taj Mahal kann nur noch durch Sicherheitsschleusen betreten werden. Die Mitnahme von Flüssigkeiten, ausgenommen Trinkwasser, ist Besuchern nicht erlaubt.

LESEN:   Was geschah mit Edith Frank?