Was ist die FSC?

Was ist die FSC?

FSC® steht für „Forest Stewardship Council®“. Es ist ein internationales Zertifizierungssystem für nachhaltigere Waldwirtschaft. Das Holz von Möbeln, Spielzeugen, Büchern, Schulheften oder Bleistiften mit FSC-Siegel kommt aus Wäldern, die verantwortungsvoller bewirtschaftet werden.

Wie viele FSC Label gibt es?

Letzteres kennzeichnet Waldprodukte als Erzeugnisse von Forstbetrieben, die nach FSC-Kriterien zertifiziert sind. Außer Holz können auch Nebenprodukte des Waldes, wie Harz, Reisig, Beeren oder Pilze, zertifiziert werden. Inzwischen gibt es drei FSC-Siegel: FSC Recycelt, FSC Mix und FSC 100 \%.

Wer vergibt das FSC Label?

Das FSC selbst vergibt keine Label oder Zertifikate. Die Vergabe der FSC-Siegel erfolgt über unabhängige Prüfinstanzen und Organisationen, die vom FSC autorisiert sind. Zudem sind die von FSC beauftragten Instanzen als offizielle Prüfer akkreditiert.

Wie glaubwürdig ist das FSC-Siegel?

Da gibt es zum Beispiel das PEFC (Pan European Forest Certification), das von der Forst- und Holzwirtschaft als Gegenreaktion auf den FSC gegründet wurde. Solche Industriezertifikate garantieren keine nachhaltige Waldwirtschaft. Hierfür ist das FSC-Siegel derzeit das einzige glaubwürdige internationale Siegel.

LESEN:   Wie lange kann es dauern bis mein Vodafone Anschluss aktiviert ist?

Wie gibt es den FSC in Deutschland?

Seit 1997 gibt es den FSC als gemeinnützigen Verein auch in Deutschland. Die FSC Arbeitsgruppe Deutschland e.V. unterstützt als nationale Initiative den FSC International Center mit Sitz in Bonn und ist verantwortlich für den Deutschen FSC-Standard, der auf den gleichen zehn Prinzipien basiert, die auch international gelten.

Welche FSC-Siegel gibt es in Deutschland?

Außer Holz können auch Nebenprodukte des Waldes, wie Harz, Reisig, Beeren oder Pilze, zertifiziert werden. Inzwischen gibt es drei FSC-Siegel: FSC Recycelt, FSC Mix und FSC 100 \%. Das Recycelt -Siegel spielt in Deutschland kaum eine Rolle, da es für Papierprodukte mit dem Blauen Engel ein strengeres Zeichen gibt.

Was ist mit dem FSC-Logo zu unterscheiden?

Holzprodukte werden mit dem FSC-Logo gekennzeichnet und für den Verbraucher kenntlich gemacht. Hierbei sind zwei Regeln zu unterscheiden: Produkte aus 100 \% FSC-zertifiziertem Holz tragen lediglich das FSC-Zeichen, einen Erklärungssatz sowie die Zertifizierungsnummer des Herstellerbetriebes.

LESEN:   Was ist der Unterschied zu Bruno und seinen Geschwistern?

Welche Lizenz gibt es für die Nutzung der FSC-Warenzeichen?

Informationen zur Lizenz für die Nutzung der FSC-Warenzeichen finden Sie hier. Alle FSC-zertifizierten Unternehmen erhalten eine individuelle Lizenznummer, mit der Sie in der internationalen Zertifikate-Datenbank des FSC zu finden sind.