Was ist eine Nylonstrumpfhose?

Was ist eine Nylonstrumpfhose?

Die Nylonstrumpfhose löste zur Zeit des Minirocks die bis dahin üblichen Nylonstrümpfe mit Strumpfhalter und Hüftgürtel weitgehend ab, hatte aber zunächst noch ein blickdichtes Höschenteil. Die Notwendigkeit, auch auf dieses zu verzichten, ergab sich erst mit dem Aufkommen der Hotpants im Jahr 1971.

Was kostete eine Strumpfhose in der DDR?

Und da eine Feinstrumpfhose vom Strumpfkombinat „Esda“ (Erzgebirgische Strümpfe für Damen) zwischen 14 und 18 Mark kostete, zogen viele Frauen nun gerade eine Reparatur einer Neuanschaffung vor, das Repassieren entwickelte sich zum Erwerbszweig.

Was sind nahtstrümpfe?

Nahtstrumpfhose/Nahtstrumpf Es handelt sich in der Regel um einen Strumpf stilisierter Hochferse und einer Rückennaht.

Was sind plattierte Strümpfe?

Beim Plattieren werden zwei Fäden benutzt, der Hauptfaden und der Plattierfaden (Musterfaden). Je nach gewünschtem Muster kommt einmal der Hauptfaden und einmal der Musterfaden an die Vorderseite. Diese Technik nutzt man nicht nur bei Musterungen, sondern auch für unterschiedliche Garnqualitäten.

LESEN:   Warum ist eine Schneeflocke einzigartig?

Wann wurde die erste Socken erfunden?

Vor der Industrialisierung wurden Socken bzw. Strümpfe gestrickt. Die ersten Strickwaren, die in Jütland gefunden wurden, stammen aus dem Jahre 1500 vor Christus. Die ersten Strümpfe wurden in ägyptischen Gräbern in Antinoe gefunden und stammen aus der Zeit von 500 nach Christus.

Wie kann ich Strumpfhosen anderweitig verwenden?

Sobald eine Laufmasche drin ist, müssen sie weggeworfen und für verhältnismäßig viel Geld ersetzt werden. Aber auch wenn man sie nicht mehr tragen kann, sind sie trotz Laufmasche noch lange nicht nutzlos und reif für die Tonne. Die folgenden elf Beispiele zeigen dir, wie du Strumpfhosen anderweitig verwenden kannst. 1. Seife

Was ist der den-Wert für Strumpfhosen?

Die Abkürzung DEN bedeutet: Gewicht des Garns pro 9000 Meter in Gramm. Je höher der DEN-Wert ist, umso schwerer ist das Garn, umso dichter ist das Maschenbild der Strumpfhose. Die meisten Strümpfe starten bei 10 DEN und sind sehr dünn und für den Sommer geeignet.

LESEN:   Wie kann man Pro und Contra schreiben?

Was sind die besten Strumpfhosen für den Sommer?

Die meisten Strümpfe starten bei 10 DEN und sind sehr dünn und für den Sommer geeignet. Ab 40 DEN werden die Maschen so dicht, dass die Strumpfhose blickdicht ist. Alles, was über 70 DEN geht sind blickdichte Baumwollstrumpfhosen oder Strickstrumpfhosen für den Winter.

Wie kann ich die Strumpfhosen verpacken?

Die einfachste Möglichkeit ist, die Strumpfhosen in einem Plastikbeutel zu verpacken und sie so zu schützen. Praktisch sind übrigens alte Pappkartons, in denen Christbaumkugeln einzeln verpackt waren. Dort könnt Ihr eure Strumpfhosen einfach in jedes einzelne Fach legen.