Was macht einen Cartoon aus?

Was macht einen Cartoon aus?

Ein Cartoon ist eine Grafik, die eine komische und/oder satirische Geschichte in einem Bild – meistens mit einer Pointe – erzählt. Ursprünglich wurden für den Bildwitz keine Worte verwendet. Ernsthaft gezeichnete Kommentare zum politischen Tagesgeschehen mit kritischer Absicht werden als Karikatur bezeichnet.

Wie interpretiert man eine Karikatur richtig?

Beschreibung

  1. Welches Problem wird thematisiert?
  2. Welche Personen sind dargestellt?
  3. Wie gestaltet sich die Symbolik und Metaphorik?
  4. Gibt es eine Bildunterschrift oder einen Titel?
  5. Wie wurde der Bildaufbau gestaltet?
  6. Fallen dir weitere Gestaltungsmittel?
  7. Welche Gesamtaussage entnimmst du der Karikatur?

Was sind die Zeichner von Karikaturen?

Die Zeichner von (bildlichen) Karikaturen nennt man Karikaturisten, das Zeichnen karikieren. Die Entsprechung im Englischen ist caricature, aber auch cartoon. Der Cartoon wird teils als ein eigenes Genre betrachtet, aber der Übergang ist fließend. Politische Karikatur von James Gillray: Pitt und Napoleon teilen sich die Welt (1805)

LESEN:   Was bedeutet die amerikanische Staatsburgerschaft?

Was ist eine Karikatur?

Eine Karikatur ist Satire im Bild – eine uralte Kunst, mit der denkende, unabhängige Menschen immer schon Mächtigen und Mitbürgern den Spiegel vorgehalten haben. Satire spottet und kritisiert, verhöhnt und verurteilt; mit genau der Portion Humor garniert, der die Informationsaufnahme erträglich macht.

Wie entwickelte sich die gesellschaftskritische Karikatur?

Die eigentliche gesellschaftskritische Karikatur entwickelte sich im 18. Jahrhundert in Großbritannien. Einer der Vorläufer der modernen Karikaturisten war William Hogarth mit seinen „modernen Lebensbildern“, die vor satirischen Seitenhieben nur so strotzten.

Was ist die Typologie der modernen Karikatur?

Typologie der modernen Karikatur. Bekannte Karikaturisten wie Horst Haitzinger, Frank Hoppmann oder Bernhard Prinz charakterisieren dabei ihre „Opfer“ durch ihre persönliche stilistische Note. Inhaltlich lassen sich ebenfalls drei Karikaturtypen unterscheiden: die Ereigniskarikatur, die Prozesskarikatur und die Zustandskarikatur.