Was wollte die NASA eigentlich erforschen?

Was wollte die NASA eigentlich erforschen?

Am 29. Juli 1958 unterzeichnete Präsident Eisenhower den „National Aeronautics and Space Act“, der die Schaffung der National Aeronautics and Space Administration (NASA) vorsah. Das Mercury-Programm von 1958 war der erste Schritt: Man untersuchte, ob und unter welchen Bedingungen ein Mensch im Weltall überleben könnte.

Wie heißt die deutsche Weltraumorganisation?

ESA wir die Startaktivitäten für das James-Webb-Weltraumteleskop, dem weltweit größten und leistungsstärksten Teleskop der Weltraumforschung live übertragen.

Was sind die NASA-Programme?

Zu den NASA-Programmen zählen das Apollo-, das Mercury- und Gemini- Programm sowie Skylab, das Space Shuttle und die Internationale Raumstation. Heute kümmert sich die NASA nicht nur um die Raumfahrt, sondern auch um die Weiterentwicklung der Flugzeugtechnik, vor allem auch der militärischen.

Ist die Verwendung von NASA-Logos eingeschränkt?

Allerdings ist die Verwendung von NASA-Logos, Wappen und Symbolen durch das US-Gesetz 14 CFR 1221 eingeschränkt. Es darf z. B. nicht der Eindruck entstehen, als arbeite die NASA mit dem Unternehmen zusammen oder unterstütze es in irgendeiner Art und Weise.

LESEN:   Ist riecht ein Nomen?

Welche Bedeutung hat die Nase in der Anatomie?

Weitere Bedeutungen sind unter Nase (Begriffsklärung) aufgeführt. Die Nase ( lateinisch nasus; altgriechisch ῥίς rhís) ist in der Anatomie das Organ von Wirbeltieren, das die Nasenlöcher (lateinisch nares) und die Nasenhöhle beherbergt.

Wie kümmert sich die NASA um die bemannte Raumfahrt?

Heute kümmert sich die NASA nicht nur um die Raumfahrt, sondern auch um die Weiterentwicklung der Flugzeugtechnik, vor allem auch der militärischen. Nach dem Ende des Space Shuttle-Programms ist noch nicht klar, wie es mit der Zukunft der bemannten Raumfahrt aussieht. Hoffnungen werden auf private Raumfahrtunternehmen gesetzt.