Welche Roboter sind am Arbeitsmarkt gefragt?

Welche Roboter sind am Arbeitsmarkt gefragt?

Ob als Industrieroboter in der Automobil-Fertigung oder als Service-Roboter, der selbständig den Rasen mäht. Roboter verfügen über eine glänzende Zukunft und eine steigende Nachfrage. TechnikerInnen, die es verstehen, individuelle Roboter zu konzipieren und zu bauen, sind am Arbeitsmarkt gefragt.

Welche Roboter werden in der Fertigung eingesetzt?

Es gibt diverse Arten von Robotern: Industrieroboter, Dienst-, Pflege- oder Entertainmentroboter. In dieser Anleitung wollen wir einen Industrieroboter der Marke SCARA bauen. Industrieroboter werden in der Fertigung für verschiedene Aufgaben in den Bereichen Schweißen, Montieren, Verpacken oder Lackieren eingesetzt.

Warum werden Roboter fortschrittlicher und komplexer?

Jeden Tag werden Roboter fortschrittlicher, komplexer und menschlicher. Es ist wahrscheinlich, dass diese emotional intelligenten, sehr kreativen und zutiefst sozialen Maschinen eines Tages einen Großteil der menschlichen Arbeitskraft ersetzen. Doch nicht in näherer Zukunft.

LESEN:   Was ist Kommunikation am Arbeitsplatz?

Wie lassen sich diese Roboter Steuern?

Per App lassen sich diese Roboter über eine Internet-Verbindung steuern. Nimmt der Roboter per Bewegungserkennung entsprechende Impulse wahr, sendet er ein Alarmsignal auf ein Smartphone. Die integrierte Kamera macht HD-Aufnahmen und verfügt über eine Gegensprechfunktion.

Wie sehen die Grünen Roboter in der Pflege?

Auch die Grünen sehen in dem Einsatz von Robotern in der Pflege gute Chancen zur Verbesserung der Pflege. Kordula Schulz-Asche ist unter anderem eine Politikerin von den Grünen, die vor allem über die Vorteile von Robotern in der Pflege sprechen möchte. Den Grünen geht die Entwicklung nicht schnell genug.

Wie kann Robotik eine längere Selbstständigkeit fördern?

Robotik kann eine längere Selbstständigkeit Pflegebedürftiger unterstützten, die körperlichen und kognitiven Fähigkeiten trainieren und Rehabilitation fördern, hält der Ethikrat positiv fest. Durch die Fernüberwachung von Körperfunktionen wie Puls, Blutzuckerspiegel oder Blutdruck kann im Notfall – etwa bei Stürzen – rasch Hilfe geleistet werden.