Welche Speichermedien sind fur ein regelmassiges Backup geeignet?

Welche Speichermedien sind für ein regelmäßiges Backup geeignet?

Je nach Datenmenge eignen sich für die dauerhafte Datensicherung bzw. Backups eigentlich nur Festplatten und, mit Einschränkungen, USB-Sticks. Aber auch diese haben nur eine begrenzte Lebensdauer von ca. 10 Jahren.

Welche Möglichkeiten gibt es Daten zu sichern?

Das gängigste Speichermedium für ein Backup ist eine externe Festplatte, aber auch DVDs, CDs oder USB-Sticks sind beliebt. Egal, welches Medium ihr bevorzugt, achtet auf Qualität. Bei der Datensicherung sollte man nicht sparen, sondern Markenprodukte wählen, die sich bereits bewährt haben.

Wie nutzt man die optische Speicherung?

Bei der optischen Speicherung nutzt man die Reflexions- und Beugungseigenschaften des Speichermediums aus. Zum Lesen und Schreiben der Daten auf den Datenträger wird ein Laserstrahl verwendet. Die Speicherform ist ausschließlich digital. Eine Variante davon ist der magneto-optische Datenspeicher.

LESEN:   Wo regiert die Kindliche Kaiserin?

Was ist ein optisches Speichermedium?

Wie der Begriff „optisches Speichermedium“ schon erahnen lässt, werden die Daten hier mithilfe der Eigenschaften des Lichts gelesen und geschrieben. Dies ist ein gewaltiger Unterschied zu Festplatte oder Disketten, bei denen die Informationen magnetisch abgelegt werden.

Wie hoch ist die Speicherkapazität von Blu-rays?

Die Speicherkapazität von Blu-rays ist mit 25 GB höher als die von DVDs. Blu-rays bieten auch eine höhere Auflösung für Ihre Filme. Viele Hersteller arbeiten zum einen an der Erhöhung der Speicherkapazität und zum anderen an der Langzeitarchivierung.

Was ist die Blu-ray Disc?

Die Blu-ray Disc ist die aktuellste Technologie zur optischen Speicherung von Daten, die auf dem Massenmarkt verfügbar ist. Der Name stammt von dem eingesetzten Laserstrahl und seiner bläulich-violetten Färbung, die durch die geringe Wellenlänge zu Stande kommt.