Wie finde ich heraus was mein Vater im Zweiten Weltkrieg gemacht hat?

Wie finde ich heraus was mein Vater im Zweiten Weltkrieg gemacht hat?

Du kannst auch einen Suchantrag beim DRK stellen zu seiner Gefangenschaft. Mit etwas Glück sind dort Informationen vorhanden und eventuell auch der Antrag auf Entschädigung da kann man schon mal die beiden letzten Einheiten raus lesen.

Wie finde ich verschollene Angehörige?

Beim örtlichen Einwohnermeldeamt erfahren Sie häufig am schnellsten, wo eine vermisste Person zuletzt gemeldet war. Einfache Auskünfte aus dem Melderegister (Vor- und Familienname, Anschrift) geben die Meldeämter jedem, der eine schriftliche Anfrage stellt. Manchmal genügt es sogar, persönlich vorzusprechen.

Was ist die Organisation Todt?

Die „Organisation Todt“ (OT) entstand im Mai 1938, als Adolf Hitler den durch den Autobahnbau bewährten Fritz Todt mit den Arbeiten für den bis dahin von der Wehrmacht geleiteten Bau des Westwalls beauftragte.

LESEN:   Wie viel verdient ein Arzt in Canada?

Wie viele Veteranen gibt es in Deutschland?

Es gibt laut der Definition des BMVGs aus November 2018, jetzt 10 Millionen Veteranen in Deutschland, ich bin einer davon, aber stolz, dass bin ich darauf nicht. Für mich steht der Begriff Veteran, für Krieg, Gefechte und Angst und nicht für den normalen Dienst an der Waffe.

Was sind die häufigsten Einsätze in der amerikanischen Army?

Die drei häufigsten Einsätze im Zusammenhang mit der amerikanischen Army: Suche nach ehemaligen Angehörigen der US-Streitkräfte, die ihre Dienstzeit in Deutschland verbracht haben. Suche nach dem leiblichen Vater, der Soldat der Army war.

Wie entstanden Kontakte zwischen Soldaten und Bundesbürgern?

Im Zuge der Stationierung in Deutschland haben sich viele Kontakte zwischen Soldaten und Bundesbürgern ergeben, die über das normale Maß hinaus gingen. Aus manch einer flüchtigen Liebe entstand ein Kind, von dem die Erzeuger nicht immer etwas wussten, weil sie längst wieder aus Deutschland abgezogen worden waren.

LESEN:   Wie kann ich BILD De anschauen?

Wie lange hat man als Soldat gedient?

Egal ob man 9 Monate oder 12 Jahre gedient hat, als Berufssoldat bei der Bundeswehr war und unabhängig davon, ob man für Deutschland im Auslandseinsatz war. Es ist für mich nicht verständlich, wieso sich jemand Veteran nennen kann, der beispielsweise als Soldat auf Zeit “nur” 4 Jahre, beim Spieß im Büro gesessen hat.