Wie heisst das Blaue in der Flamme?

Wie heißt das Blaue in der Flamme?

Caesium und seine Salze färben die Flamme blauviolett (458 nm).

Welche Farben hat eine Kerzenflamme?

Das Rot-Gelbe, das wir in den Flammen am Kaminfeuer oder in der Kerze sehen, ist nichts anderes als glühender Ruß. Die Farbe kommt also nur von der Hitze, die die Rußteilchen zum Glühen bringt. Sie hat mit dem Verbrennungsprozess als solchem nur insofern zu tun, als die Verbrennung die Hitze liefert.

Wo ist es in der Kerzenflamme am heißesten?

Gänzlich umgekehrt verhält es sich bei einer Kerze. Hier ist die bläulichen Zone mit etwa 800°C die „kühlste“ Stelle der Flamme. Die gelborangefarbene Zone im oberen Teil der Flamme ist mit ca. 1300°C hingegen wesentlich heißer.

Welche Temperatur hat eine blaue Flamme?

Die Spitze der bläulichen Zone ist mit etwa 1300°C die heißeste Stelle der Feuerzeugflamme. Die gelborangefarbene Zone im oberen Teil der Flamme ist mit ca. 800°C hingegen wesentlich „kühler“.

LESEN:   Warum keine Warnung vor Flutkatastrophe?

Wie sieht die Kerzenflamme aus?

Wer sich eine Kerzenflamme mal genauer anschaut, stellt fest, dass sich darin verschiedene Zonen ausmachen lassen. Während die eigentliche Flamme in Gelb- und Orangetönen erstrahlt, finden sich an deren Rändern, nahe dem Docht, auch blau leuchtende Regionen.

Wie wird die Flamme einer Kerze eingeteilt?

Wenn das doch einmal aus Versehen passieren sollte, so zieht man reflexartig die Hand zurück, um dem Schmerz zu entgehen. Die Flamme einer Kerze ist allerdings unterschiedlich heiß. Deshalb wird eine Kerzenflamme auch in 4 verschiedene Zonen eingeteilt:

Wie hoch ist das Intensitätsmaximum einer Kerzenflamme?

Bei 1200 Grad Celsius liegt das Intensitätsmaximum zwar bei 1970 Nanometern und damit im infraroten Bereich, doch im sichtbaren Spektralbereich dominieren rote bis hin zu gelben Wellenlängen – die typischen Farben einer Kerzenflamme.

Warum brennt die Kerze mit hellem gelben Licht?

Dadurch sinkt auch die Flammentemperatur und die Kerze brennt nicht nur deutlich langsamer ab, es bilden sich auch keine Rußpartikel. Statt des hellen gelben Lichts bleiben nur die blassblauen Lichtemissionen der angeregten C2- und CH-Moleküle, die eine halbkugelrunde Flamme bilden. Denn ohne Schwerefeld gibt es auch keinen Auftrieb.

LESEN:   Was tun gegen Harndrang Gefuhl?