Wie hoch ist der Kuhler fur CPUs?

Wie hoch ist der Kühler für CPUs?

Der Kühler kommt trotz 120 mm Lüfter auf gerade mal 149mm Höhe. Für sehr kompakte Systeme bietet sich der Scythe Big Shuriken 3 (Test) Top-Blower-Kühler an. In Mittelklasse ab ca 50€ bekommt man zunehmend größere CPU-Kühler und damit mehr Leistung.

Was sind die Unterschiede bei den Wasserkühlern?

Aktuelle Wasserkühler reizen das Konzept aus und agieren in Sachen Kühlleistung sehr dicht beieinander. Optimierung der Hersteller liegen letzten Endes im niedrigen einstelligen Bereich, teilweise sogar im Zehntelbereich. Beim Durchfluss, also wie stark die Kühler das Wasser bremsen, sind die Unterschiede größer.

Was braucht man für den besseren Kontakt zwischen kühler und Kühlkörpern?

Für den besseren Temperatur-Kontakt zwischen Prozessor und Kühlkörper braucht man Wärmeleitpaste. Ohne Wärmeleitpaste würden Kühler und Prozessor sich nicht vollständig dicht berühren, sondern an einigen Stellen würden sich kleine Hohlräume bilden, die die Ableitung der Temperatur verhindern.

LESEN:   Wie viele Ingenieure pro Jahr?

Welche Wasserkühler sind empfehlenswert?

Als Alternative mit einer höheren Modellvielfalt sind die Wasserkühler von EKBW empfehlenswert, wie der Test des EK-Quantum Vector für die Radeon RX 6800 zeigt. Diese sind unter anderem bei alternate * erhältlich.

Was ist ein Laptop-Kühler?

Ein Laptop -Kühler, oft auch Cooling Pad oder Laptop-Lüfter genannt, wird unter das Notebook gelegt und soll diesen mit neuer, frischer Luft kühlen. In den Cooling Pads in unserem Laptop-Kühler Vergleich können unterschiedlich viele und verschieden große Ventilatoren verbaut sein.

Wie bekommt man den besten CPU-Kühler bis 30€?

Bereits recht günstig bekommt man CPU-Kühler, die für die meisten CPUs ausreichen und gute Temperaturen bei moderate Lautstärke ermöglichen. Auch stärkere Gaming-Prozessoren lassen sich damit bereits kühlen. Mit dem Arctic Freezer 34 * bekommt einen der besten CPU-Kühler bis 30€.

Welche Geräuschentwicklung haben Laptop-Kühler?

Falls Sie ein besonders geräuschempfindlicher Mensch sind, sollten Sie insbesondere auf die Angaben zur Geräuschentwicklung achten: Die Laptop-Kühler aus unserem Vergleich variieren hier zwischen knapp 10 und beinahe 40 dB, die meisten allerdings kommen auf etwa 20 bis 25 dB.

LESEN:   Was sind Schauspieler und Hollywood-Stars?