Wie hoch war die Bevolkerung Chinas im Jahr 1950?

Wie hoch war die Bevölkerung Chinas im Jahr 1950?

Zwischen 1950 und 1990 verdoppelte sich die Bevölkerungszahl Chinas: Im Jahr 1950 lebten in der jungen Volksrepublik China noch rund 552 Millionen Menschen – 1990 waren es bereits mehr als 1,1 Milliarden.

Wie viel Chinesen sind auf der Welt?

Für 2018 wird die Gesamtbevölkerung von den Vereinten Nationen auf 1,415 Mrd., von der CIA auf 1,384 Mrd. und vom Staatlichen Amt für Statistik der Volksrepublik China auf 1,395 Mrd. Einwohner geschätzt. China liegt bei der Bevölkerungsdichte mit 151 Personen pro km² im weltweiten Mittelfeld.

Wie hoch ist das Durchschnittsalter in China?

Im Jahr 2015 liegt der Altersmedian der Bevölkerung in China geschätzt bei rund 38,4 Jahren. Bis zum Jahr 2050 wird sich das Durchschnittsalter der chinesischen Bevölkerung laut Prognose auf rund 47,6 Jahre erhöhen.

LESEN:   Was sind die wichtigsten Merkmale einer Nation?

Wie viele Menschen gab es 1970?

Angaben zur jeweiligen Jahresmitte in Tausend

Jahr beide Geschlechter Männer
1970 3 696 186 1 856 974
1971 3 772 048 1 895 709
1972 3 848 319 1 934 597
1973 3 924 668 1 973 447

Wie viel Prozent der Weltbevölkerung macht China aus?

Anteile der 20 Länder mit der größten Bevölkerung an der Weltbevölkerung im Jahr 2020

Merkmal Anteil an der Weltbevölkerung
China 18,49\%
Indien* 18,02\%
USA 4,31\%
Indonesien 3,53\%

Wie viel Prozent der Weltbevölkerung macht Deutschland aus?

1,1 Prozent
Im Jahr 2015 lag Deutschlands Anteil an der Weltbevölkerung bei 1,1 Prozent.

Was ist die Gesamtbevölkerung von chinesischen Ländern?

China ist damit das bevölkerungsreichste Land der Erde und eines der größten Länder der Welt. Für das Jahr 2021 wird die Gesamtbevölkerung Chinas auf rund 1,41 Milliarden Einwohner prognostiziert. Die Statistik zeigt die Entwicklung der Gesamtbevölkerung von China von 1980 bis 2018 und Prognosen bis zum Jahr 2025.

Was ist die Gesamtbevölkerung der Volksrepublik China?

LESEN:   Wie bin ich nett zu anderen?

Demografie der Volksrepublik China. Die Volksrepublik China ist das derzeit einwohnerreichste Land der Welt. Für 2018 wird die Gesamtbevölkerung von den Vereinten Nationen auf 1,415 Mrd., von der CIA auf 1,384 Mrd. und vom Staatlichen Amt für Statistik der Volksrepublik China auf 1,395 Mrd.

Wie wird die Gesamtbevölkerung von China prognostiziert?

Für das Jahr 2021 wird die Gesamtbevölkerung Chinas auf rund 1,41 Milliarden Einwohner prognostiziert. Die Statistik zeigt die Entwicklung der Gesamtbevölkerung von China von 1980 bis 2019 und Prognosen bis zum Jahr 2026.

Wie verdoppelte sich die chinesische Bevölkerung?

Unter Mao Zedong verdoppelte sich die Bevölkerung Chinas beinahe, von 540 Millionen (1949) auf 969 Millionen (1979). Zu dieser Zeit ereignete sich mit der großen chinesischen Hungersnot von 1958 bis 1961 eine der größten demographischen Katastrophen der chinesischen Geschichte mit schätzungsweise 15 bis 40 Millionen Toten.

https://www.youtube.com/watch?v=rJMo8v8R3EM