Wie nennt man einen Artikel in einer Zeitschrift?

Wie nennt man einen Artikel in einer Zeitschrift?

Als Titelseite (englisch front page (bei Zeitungen) oder cover (bei Zeitschriften)) bezeichnet man die erste Seite von mehrseitigen Druckwerken wie Zeitungen und Zeitschriften.

Wie nennt man einen kurzen Artikel?

Meldung, Nachricht, Bericht Die Nachricht ist ein kurzer, informierender Artikel, der die klassischen W-Fragen beantwortet (Wer hat was getan? Wann?

Wie nennt man Leute die bei der Zeitung arbeiten?

Journalisten arbeiten für unterschiedliche Medien: Printmedien wie Zeitungen, Zeitschriften und Anzeigenblättern, im Online-Journalismus bei Online-Redaktionen, aber auch im Hörfunk und Fernsehen, für Nachrichtenagenturen oder in der Öffentlichkeitsarbeit in Pressestellen von Wirtschaftsunternehmen, Behörden oder …

Wie nennt man den wichtigsten Text auf einer Zeitungsseite?

Als Aufmacher bezeichnet man in den Printmedien den wichtigsten, auf der Titelseite insbesondere einer Zeitung hervorgehoben präsentierten Artikel. In Boulevardzeitungen ist der Aufmacher in der Regel mit einer im Verhältnis zum Text übergroßen, sensationsheischenden und marktschreierischen Schlagzeile versehen.

LESEN:   Wie schreibt man Substantiv und Adjektiv zusammen?

Was ist die Bedeutung der Zeitung?

Der Begriff Zeitung ist ein Lehnwort aus dem 14. Jahrhundert und kommt aus dem Mnd. (Mittelniederländischen) tidinge = Zeitung. Damals hatte der Begriff die Bedeutung Nachricht, Mitteilungsbrief. Bekannt geworden sind die Fuggerzeitung en aus den Jahren 1568 bis 1605.

Wie viel Werbung gibt es in einem Anzeigenblatt?

In einem Anzeigenblatt ist etwa dreimal so viel Werbung wie in einer Zeitung. Die Anzahl der Exemplare einer Zeitung, die gedruckt werden, sind die Auflage. Der wichtigste Artikel auf einer Seite ist der Aufmacher.

Wie beginnt ein Zeitungsartikel mit einer Überschrift?

Ein Zeitungsartikel beginnt immer mit einer Überschrift, die die Aufmerksamkeit und das Interesse des Lesers wecken soll. Unter der Überschrift steht die Unterzeile, die als zweite, kleinere Überschrift die Kernaussage des Artikels zusammenfasst. Teilweise folgt dann ein Bild, das mit einer Bildunterschrift versehen ist.

Was ist der Chefredakteur der Zeitungen?

Das ist der Chef in der Redaktion, der entscheidet, welcher Artikel veröffentlich wird. Er schreibt selten selbst. Nö, das wäre der Chefredakteur. Hier nochmal zum Nachlesen! http://de.wikipedia.org/wiki/Redakteur die Bereiche der Zeitungen Sport/Feuilleton/Lokales sind bei größeren Zeitungen in Redaktionen unterteilt.

LESEN:   Wie werden Orks geboren Herr der Ringe?

Wie nennt man die wichtigste Überschrift auf einer Zeitungsseite?

Eine Schlagzeile ist die größte Überschrift auf der Zeitungsseite.

Wie nennt man die Leute die die Zeitung schreiben?

Die Redaktion ist die journalistische Abteilung in einem Zeitungs- oder Zeitschriftenverlag. In einer oder für eine Redaktion schreiben Redakteure, Pauschalisten, freie Journalisten und Volontäre, von Fall zu Fall auch externe Experten.

Wie werden die Seiten einer Zeitung zusammengestellt?

Die Seiten einer Zeitung werden dabei einzeln zusammengestellt und dieser Vorgang des Zusammenstellens der Seiten wird als Blattmachen bezeichnet. Eine besondere Rolle kommt dabei der Titelseite, also der ersten Seite einer Zeitung zu. Auf der Titelseite steht der Aufmacher, der der wichtigste Artikel einer Zeitung ist.

Wie viele Zeitungen gibt es in Deutschland?

Gegenwärtig (Stand: Oktober 2011) gibt es in Deutschland 390 Zeitungen (369 Tages- und 21 Wochenzeitungen), die bei der IVW gemeldet sind. Zeitungen in der Redaktion der Zeitung Die Welt in Berlin.

Was sind die einzelnen Segmente einer Zeitung?

Zeitungen bestehen aus dem so genannten redaktionellen Teil, der durch die Redaktion verantwortet wird und die Inhalte mit journalistischen Stilmitteln präsentiert, sowie dem Anzeigenteil. Die einzelnen Segmente einer (umfangreichen) Zeitung heißen Bücher (schweiz.

LESEN:   Was ist die lungenvene?

Was ist ein Leserbrief für die Zeitung?

Leserbriefe müssen nicht veröffentlicht werden und können auch gekürzt werden. Das Logo ist ein grafisches Zeichen, das in der Zeitung auf ein bestimmtes Thema, eine Serie oder eine Aktion aufmerksam macht. Das Grundschulprojekt hat z. B. auch ein Lago, das immer neben den Artikeln erscheint, die ihr für die Zeitung geschrieben habt.