Wie oft regnet es im Jahr?

Wie oft regnet es im Jahr?

Niederschlag fällt vor allem im Süden und Westen an durchschnittlich 126 beziehungsweise 132 Regentagen im Jahr. Im Süden regnet es vor allem während der Sommermonate, im Westen tritt während des Winters vermehrt Niederschlag auf. Im Norden verteilen sich die Regentage gleichmäßiger über das Jahr.

Wann fällt der meiste Niederschlag?

Bereits Mitglied? * Das vieljährige Mittel bezieht sich auf den Zeitraum von 1961 bis 1990. Dieser Zeitraum ist ein von der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) festgelegter internationaler klimatologischer Referenzzeitraum….

Merkmal 2020/2021 Vieljähriges Mittel*
Nov 21 50 66
Okt 21 45 56
Sep 21 35 61
Aug 21 100 77

Wo fällt der meiste Regen pro Jahr in Deutschland?

Das Jahr 2020 war zwar eines der wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnung, nichtsdestotrotz gab es nicht nur Sonnenschein. Mit Abstand am meisten Niederschlag gab es im vergangenen Jahr in Oberstdorf. Die Gemeinde ist der südlichste Teil Deutschlands und vor allem bekannt als Skigebiet.

LESEN:   Wie nennt man vorspulen heute?

Wie viel mm Regen fällt durchschnittlich im Jahr in Deutschland?

Durchschnittliche Jahresniederschläge in Deutschland über unterschiedliche Zeitperioden

Monatsmengen (in mm) Jahr
Jan.
aktuelle CLINO-Periode 1991–2020
Durchschnitt 64,9 791,5
Periode 1981–2010

Wo ist der meiste Regen gefallen?

Am Mount Wai’ale’ale auf der Insel Kauai regnet es durchschnittlich 335 Tage im Jahr, 12.000 Millimeter pro Quadratmeter. Der Grund dafür ist, dass der Nordostpassat hier das ganze Jahr über nahezu ungebremst auf die steilen Klippen des 1.569 Meter hohen Berges prallt.

In welcher Stadt in Deutschland regnet es am wenigsten?

Als niederschlagsärmste Stadt Deutschlands lässt Halle an der Saale Bewohner und Besucher nicht im Regen stehen: Mit einem Jahresniederschlag von 483 mm liegt die Stadt in Sachsen-Anhalt ganze 236 mm unter dem Landesdurchschnitt und zeugt so von besonders angenehmem Wetter.

Wo hat es in Deutschland am wenigsten geregnet?

Und wo hat es am wenigsten geregnet? Mitten in Deutschland, in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt, regnet es am wenigsten.

LESEN:   Ist ein Fragebogen quantitativ oder qualitativ?